Zur Mobilversion wechseln
Traditions-Tuning: Auch der Golf GTI VII wird von Abt nachgeschärft.
 
  • Bild: ABT
  • Senden
  • Drucken

ABT Golf VII GTI

Nachgeschärft: ABT GTI VII

13.03.2013 | 00:00 | (autonet)


Selbst wenn der Praxistest noch aussteht, wissen wir, dass der ABT Golf VII mit dem 2.0 TFSI konstant 270 PS bzw. 199 kW leistet. Beim Serienfahrzeug liegen 220 PS oder 162 kW an. Derzeit arbeitet man im Hause ABT Sportsline aber auch an einer zweiten, noch potenteren Ausbaustufe – und die könnte dann 310 PS (228 kW) auf die Straße bringen. Natürlich wird ABT demnächst auch eine Power-Variante auf Basis des 230 PS bzw. 169 kW starken Einspritzers anbieten.


Der ABT Golf VII GTI ist ein perfektes Fahrzeug, das praktisch allen Wünschen seines Besitzers gerecht wird – und genau das darf das Auto auch offensiv zeigen: Weiß, Rot und aggressives Schwarz signalisieren, dass dieser Golf mehr als ein Golf und mehr als ein GTI ist, er ist ein ABT Golf GTI ist. Mehr Sportlichkeit und Dynamik sind beim Wolfsburger Dauerbrenner kaum möglich: Frontspoiler und Frontgrill heben die kraftvolle Ausstrahlung des ABT Golf GTI hervor, die Scheinwerferblenden zeigen Angriffslust. Spiegelkappen und Seitenschweller stellen eine Verbindung zum Heck her, das mit dem Heckschürzeneinsatz und dem Heckklappenaufsatz unaufdringliche Dominanz verströmt. Der Vierrohr-Endschalldämpfer ist ein typisches Design-Element der Kemptener. Spätestens beim Blick auf das Heck des siebten ABT Golf GTI wird klar, aus welch besonderem „Stall“ das Auto kommt.

Abgerundet wird das ABT Programm für den Golf VII GTI zum einen durch Fahrwerksfedern, die den Schwerpunkt senken und die Straßenlage im Vergleich zur Serienvariante noch einmal verbessern. Zum anderen hat ABT Sportsline natürlich auch passende Sporträder im Angebot. Empfehlenswert sind besonders die Leichtmetallfelgen Modell DR und ER-C, die mit ihren Designs die Linienführung des Golf unterstreichen. Erhältlich sind die Räder in den Größen 18 und 19 Zoll, gehalten in aggressiver Gunmetal-Optik. 
  • Senden
  • Drucken