Zur Mobilversion wechseln
Ab August erhältlich - der Klassiker aus Lego
 
  • Bild: Lego
  • Senden
  • Drucken

Coming soon: Kultkäfer zum Selberbauen

Die vielen lustigen Details machen Spaß beim Zusammenbauen und Spielen. Der Kultkäfer aus Lego wird ab August zu haben sein.

17.06.2016 | 11:05 | (autonet)

Die „Creator Expert“-Serie von Lego ist ab August um das Modell des Kult-Käfers reicher. Die Nachbildung eines 60ger-Jahre-Käfers wurde in Zusammenarbeit mit VW entwickelt und besticht durch eine Reihe von authentischen Details und insbesondere durch die vielen –  „unklötzchenhaften“ - runden Formen.

Rundes trifft auf Eckiges

Dazu zählen die geschwungenen Kotflügel, die kugelrunden Scheinwerfer und die weißen Felgen mit den markanten Radkappen. Es gibt viele lustige Details zu entdecken. Unter der Motorhaube findet man das Ersatzrad und den Benzintank, wohingegen der Kofferraum einen detaillierten luftgekühlten 4-Zylinder-Motor beherbergt. Alle Türen können geöffnet und das Dachsegment abgenommen werden. Damit hat man Zugang zum detaillierten Innenraum. Kippt man den Rücksitz nach vorne, kommt ein Staufach mit Strandtuch zum Vorschein – und einem VW Käfer aus den 1960ern darf natürlich weder ein Surfbrett noch eine Kühlbox fehlen, denn erst mit diesen Accessoires ist ein lustiger Tag am Strand garantiert!

Der neue Bausatz ist  nichts für ungeduldige Gemüter, immerhin müssen 1.167 Teile verbaut werden. Das Modell ist ab 16 Jahre empfohlen und wird 89,99 Euro kosten. Verkaufsstart ist der 1. August 2016 und wird vorerst in Österreich und Deutschland und auf im Lego-Onlineshop erhältlich sein.

  • Senden
  • Drucken