Zur Mobilversion wechseln
  • Video: YouTube / Text:
  • Senden
  • Drucken

Der eFOLDi(K)ein simpler Koffer!

eFOLDi nennt sich der “Koffer”, der kürzlich den "British Invention of The Year 2016" Award gewonnen hat und auch unserer bescheidenen Meinung nach definitiv zukunftsträchtig ist. Bereits 70.000 der gewünschten 20.000 Pfund wurden durch Crownfunding aufgebracht und nach der Preisverleihung steigt diese Summe sicherlich schnell an.

23.05.2016 03:10 | (autonet)

Wer verreist nicht gerne, aber manchmal kann es mit viel Gepäck ordentlich anstrengend werden. Dann kommen noch lange Wartezeiten, vielleicht ein paar Stopps oder ungeliebte Verspätungen dazu und schon wird die Reise zum Martyrium. Mit eFOLDi kann sich das schon bald ändern. 

Im Speziellen handelt es sich um einen widerstandsfähigen, leichten und faltbaren “Personal Transporter”, den man mit nur wenigen Handgriffen vom Koffer, zum portablen Sessel weiter zum batteriebetriebenen Elektro-Scooter und wieder zurück verwandeln kann. Der Reisebegleiter wiegt 19kg und kann daher bei einer Flugreise auch als Gepäcksstück aufgegeben werden und kann nach Ankunft wieder in Betrieb genommen werden. 

Der einzige Wermutstropfen ist der Preis von 699 Pfund, aber vor allem für Vielreiser oder Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen ist es die Investition allemal wert und alle anderen warten einfach auf ein billiges Knock off Produkt.

  • Senden
  • Drucken