Zur Mobilversion wechseln
Uber-Fahrer von Flut überrascht
 
  • Bild: (c) youtube
  • Senden
  • Drucken

Uber-Fahrer von Flut überrascht

Trotz kommender Flut setzte der Fahrer seine Fahrt fort...

30.11.2016 | 10:17 | autonet

Die kleine Insel „Holy Island“ liegt in der Nordsee. Sie ist bei Ebbe über einen Damm erreichbar, bei Flut ist der Damm unpassierbar. Ein motivierter Uber-Fahrer ließ sich trotz einsetzender Flut nicht davon abhalten die Fahrt über den Damm anzutreten. 

Er und sicher auch seine Fahrgäste, darunter ein buddhistischer Mönch, wurden von den schnell steigenden Wassermassen überrascht und mussten schließlich von einem Rettungsboot an Land gebracht werden.

 

 

 

  • Senden
  • Drucken